Steinbruch Taunusstein – Altenstein

Auf dem Taunuskamm zwischen Wiesbaden und Taunusstein, unweit der Aartalbahn – Station Eiserne Hand befindet sich das heutige Naturdenkmal Altenstein.

Der Quarzitfelsen wurde in den Jahren 1854 bis 1857 als Steinbruch genutzt, was die markante Form des Felsens erklärt.

Der gewonnene Stein wurde als Pflasterstein für den Bau der Straße im Aartal benötigt (heute ist das die asphaltierte Bundeststraße B 54)

img_20171216_192935_140

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.