Luftbeobachtungsbunker Wismar – Triwalk

Mitten auf einem Feld und etwas abseits gelegen befindet sich dieser Kleinbunker noch in ganz passablem Zustand, obwohl er inzwischen auch völlig ausgeräumt wurde.

Dennoch sind einige Details erkennbar. Auffällig sind zunächst die Reste der noch vorhandenen äußeren Umzäunung, die meist nicht mehr vorhanden ist. An einem Fenster ist noch die Verschlussplatte erhalten. Innen erkennt man neben einem Fenster die Stelle, an der der Blasebalg für die manuelle Belüftung befestigt war.

 

 

zur Luftbeobachtungsbunker – Hauptseite

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.