Heiligendamm – Seehospiz

Gebaut um 1850 als Ersatz für das 1846 abgerissene Armenkrankenhaus befindet es sich etwas abseits. Arme, darunter verstand man „damals“ Lehrer, Pfarrer, kleine Beamte.

Das Haus bekam 1901 den Namen Seehospiz. Bis 1930 wurde es als Krankenhaus genutzt; 1943 zum Wohnhaus umgebaut.

Das Gebäude steht heute leer, ist aber in Privatbesitz.

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.