Hagen – Elbersheim

Das Gebäude wurde in den Jahren 1919 und 1920 im Stil des zurückhaltenden Expressionismus mit konservativen Elementen vom Architekten Georg Metzendorf errichtet. Genutzt wurde es als Wohnunterkunft für angestellte Familien und Ledige der Textilfabrik Gebrüder Elbers (Elbers-Werke) in Hagen.

Die Textilfabrik der Gebrüder Elbers bestand in Hagen von 1822 bis 1932; die Firmeninhaber waren sehr engagiert in der Wohnungsfürsorge für ihre Angestellten.

Advertisements